Studserv.de
Chat   |   Forum   |   E-Cards
ForenDas Studentenforum von Studserv.de bietet viele interessante Foren zum Thema Studium, Studieren & Studentenleben, welche auf Deinen Beitrag warten!
Community
Freitag, 22. August 2014 Aktion: Gratis Mobiltelefon & 50 Freiminuten! 70 Studenten online  
Du bist nicht eingeloggt.
Username Passwort
Jetzt neu anmelden!

  Forenübersicht· Registrieren· Suchen· Letzter Beitrag· Kleinanzeigen· Neue Anzeige aufgeben· FAQ
Jobkrise :( Tipps oder Erfahrungen?

Foren-Übersicht » Forum Fragen zu Job & Karriere

Jobkrise :( Tipps oder Erfahrungen?



AutorTitel: Jobkrise :( Tipps oder Erfahrungen?
Gast
Hallo ihr Lieben,
ich arbeite momentan in einer Praxis, bin gelernte medizinische Fachangestellte. Hatte einen 2-jahres-Vertrag der am 01.07. diesen Jahres abläuft.
Mein Chef hat mich mittlerweile in eine Zweigpraxis versetzt, die insgesamt knapp 45km entfernt liegt. Ich bin dort überhaupt nicht zufrieden, an meinem alten Arbeitsplatz war ich supergern!
Es folgten zahlreiche Gespräche, in denen ich ihm klar gemacht habe, dass ich dort nicht arbeiten möchte & ob die Möglichkeit besteht wieder zurückversetzt zu werden.
Er vertröstet mich immer wieder bzw. haben seine Aussagen keinen klaren Standpunkt. Daher habe ich eine Vertragsverlängerung momentan abgelehnt & mich krankschreiben lassen.
In der Zeitung hatte der Krankenhaus inseriert, wo ich mich beworben habe, ein Bewerbungsgespräch hatte, sowie gestern ein Probe arbeiten. Der Job gefällt mir super gut, ich habe mich dort gut angstellt (meines Erachtens), wurde gelobt, habe mich bei allen Ärzten persönlich vorgestellt usw.
Ich bin dort keineswegs negativ aufgefallen. Gestern sagte mir die Chefarztsekräterin sie könne mir ENDE (!!!) nächster Woche Bescheid geben. Das wäre dann schlimmstenfalls der 29.6. (Freitag) und ich könnte dann am 02.07. den Montag (hoffentlich) anfangen.
Ist es sehr negativ, dass sie sich erst so spät melden? Eine Kollegin, die ich gestern nur kurz gesehen habe, meinte heute am Telefon zu meiner Aussage, dass ich den Job gerne nehmen würde:
"Oh das klingt doch gut, da freuen wir uns, wir melden uns dann!"
Ich bin sehr verwirrt. Ich weiß nicht, wann ich meinem Chef die Kündigung bzw ein Schreiben zukommen lassen soll, in dem steht, dass ich meinen Vertrag auslaufen lassen möchte (zum 01.07.)...
und ist 1,5 Wochen Bedenkzeit nicht etwas viel um zu überlegen, ob ich für den Job geeignet bin?
Habt ihr Tipps oder Erfahrungen, die ihr mir mitteilen könnt?
Danke im Voraus für die Mühe,
Steph
Gesendet am: 20.06.2012 16:24:50Zitieren  drucken 
Aline


Super-Moderator


Eingetragen seit 06.08.2003

zu Frage 1:
Wenn Dein 2-Jahresvertrag am 01.07.2012 bzw. am 30.06.2012 ausläuft, dann brauchst Du keine Kündigung aufsetzen. Durch die abgelehnte Verlängerung endet der Arbeitsvertrag quasi automatisch.

zu Frage 2:
Anderthalb Wochen finde ich als Bedenkzeit für einen neuen Mitarbeiter nicht viel. Nicht für ein kleines Unternehmen und schon gar nicht für ein Klinikum. Es müssen ja auch noch andere Bewerber/Probearbeiter be- und mit verschiedenen Entscheidungsträgern gesprochen werden.


:-x

Aline
Gesendet am:
21.06.2012 19:12:30
profileProfil pmPrivate Nachricht Zitieren  drucken 

Foren-Übersicht » Forum Fragen zu Job & Karriere » Jobkrise :( Tipps oder Erfahrungen?


HTML ist aus   VBB Code ist aus

   

Registrieren = unter deinem Namen mitschreiben + Foren per Abonnement verfolgen.
(Du kannst auch ohne Registrierung Antworten und Beiträge erstellen.)




Schutz während eines Studium im AuslandAuslandskrankenversicherung

Rundum-Schutz für die Semester im Ausland inkl. Krankenversicherung ...

» Mehr Infos
. Poster für Frühling & SommerPoster: Frühling & Sommer

Freche Drucke im Großformat verbreiten gute Laune in jeder Studentenbude ...

» Mehr Motive