Studserv.de
     News aus der Wissenschaft
Pressemitteilung
Forschungstransfer
Hier finden Sie die Pressemitteilung:
"Jülicher Nachwuchsforscher erhalten Preis für Wissenschaftskommunikation - Umweltforscher präsentierte am besten. Weitere Preise für Beiträge aus der Medizin und über Computer der Zukunft"
Nachrichten Forschungszentrum Jülich
Montag, 26. Juli 2021 63 Studenten online  

22.08.2006

Jülicher Nachwuchsforscher erhalten Preis für Wissenschaftskommunikation - Umweltforscher präsentierte am besten. Weitere Preise für Beiträge aus der Medizin und über Computer der Zukunft (idw)

Für die besonders ansprechende und auch für Laien leicht verständliche Präsentation seiner Doktorarbeit gewann Carsten Lemmen den diesjährigen Wettbewerb um den Günther-Leibfried-Preis des Forschungszentrums Jülich. Auf Platz 2 und 3 landeten die Medizinerin Zina Mary Manjaly und der Nanoelektroniker Björn Lüssem.

"Die Konkurrenz war für die Bewerber in diesem Jahr besonders stark", sagte Thomas Thelen, Tageszeitungsjournalist und Mitglied der 11-köpfigen Jury. "Aber dennoch lag der Siegervortrag eindeutig vorn. Sowohl Vortragsstil, als auch die Sprache und der Aufbau waren durchweg gelungen". Die Jury hatte im Vorfeld aus über einem Dutzend schriftlicher Beiträge, diejenigen ausgewählt, die die beste journalistische Form gefunden hatten. Im Finale mussten die letzten drei Kandidaten dann im mündlichen Vortrag überzeugen im vollbesetzten Großen Hörsaal des Forschungszentrums. "Die anderen beiden Finalisten waren sehr gut und hätten in anderen Jahren durchaus gewinnen könne", sagt Thelen.

"Wissenschaft transparent präsentieren und den Dialog mit der Öffentlichkeit suchen", so fasst Prof. Joachim Treusch, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrum Jülich, den Anspruch des Günther-Leibfried-Preises zusammen. Junge Forscher will er mit dem 1990 gestifteten Preis motivieren neben dem Streben nach wissenschaftlicher Exzellenz auch ihre Vermittlerrolle zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit ernst zu nehmen. "Und ich freue mich besonders, dass es in diesem Jahr so viele sehr gute Beiträge gab", so Treusch.

Die Themen der diesjährigen Finalisten: Carsten Lemmens Berechnungen auf dem Jülicher Supercomputer JUMP belegen, dass das FCKW-Verbot aus dem Jahr 1987 voraussichtlich tatsächlich seinen Zweck erfüllt, d.h. dass es kein Ozonloch über dem Nordpol geben wird. Björn Lüssem erklärte, wie elektronische Schalter zukünftig aus einzelnen Molekülen anstatt aus Transistoren gebaut werden können. Zina Mary Manjaly zeigte, wie sich die Hirnaktivitäten von Autisten und Gesunden unterscheiden und gab damit Ausblicke auf neue angemessenere Therapiewege.

Die drei jungen Finalisten erhalten Urkunden und Preisgeld im Rahmen des Festaktes zum 50. Jubiläum des Forschungszentrum am 10. September 2006. Mehr Informationen zu den Themen der Preisträger finden Sie unter www.fz-juelich.de oder https://www.fz-juelich.de/portal/angebote/pressemitteilungen/leibfried06 .

Weiterführende Infos zum Thema:
https://www.fz-juelich.dehttps://www.fz-juelich.de/portal/index.php?index=495&cmd=show&mid=379

Autor/Verfasser:
Peter Schäfer
Position: Pressesprecher(in)
Forschungszentrum Jülich
Tel.: 02461 61-8028

Datum der Veröffentlichung:
22.08.2006

Alle Pressetexte unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Verfassers!

Nachrichtenübersicht » Forschungstransfer » Mitteilung Jülicher Nachwuchsforscher erhalten Preis für Wissenschaftskommunikation - Umweltforscher präsentierte am besten. Weitere Preise für Beiträge aus der Medizin und über Computer der Zukunft

Weitere Nachrichten in der Kategorie "Forschungstransfer":

22.08.2006 Drastische Verbesserung der Geschäftsprozesse- Vortrag zum Thema "Design for Six ...
22.08.2006 Grippeschutzimpfung ab Oktober - für Ältere, chronisch Kranke und Medizinpersonal
21.08.2006 Erstmals deutscher Wissenschaftsmanager an der Spitze der WAITRO
21.08.2006 Kinder aus bildungsfernen Haushalten scheitern häufiger am Gymnasium
21.08.2006 Tag der Offenen Tür am GKSS-Forschungszentrum in Geesthacht
18.08.2006 Erste interregionale "Summer School Entrepreneurship"
18.08.2006 4. Unternehmertag der Universität des Saarlandes: Strategien für den Mittelstand
18.08.2006 Zusammenarbeit von Vattenfall und Hochschule Zittau/Görlitz vertieft
18.08.2006 Neuartige Funktionsmaterialien für alternative Energien im Visier
18.08.2006 Bacteria-based nanoclusters
18.08.2006 Global Environmental Change: Regional Challenges - An ESSP Open Science Conference
17.08.2006 Suchtforschung für Journalisten
17.08.2006 Campus Innovation und Fernausbildungskongress: Kooperation geht weiter
17.08.2006 Berliner United Buddy Bears präsentieren sich in Wien: Dank MATHEON in einer glatten ...
17.08.2006 BfR will Verbraucher besser vor allergenen Substanzen schützen (BfR-Presseinformation ...


Link zum Artikel/Pressemitteilung:
<a href="https://www.studserv.de/nachrichten/2006/news_online_27.php">Jülicher Nachwuchsforscher erhalten Preis für Wissenschaftskommunikation - Umweltforscher präsentierte am besten. Weitere Preise für Beiträge aus der Medizin und über Computer der Zukunft</a>
  News online

 » Nachrichten
 - Forschungsergebnisse
 - Forschungsprojekte
 - Forschungstransfer
 - Organisatorisches
 - Personalia
 - Publikationen
 - Studium und Lehre
 - Veranstaltungen
 - wiss.Tagungen
 - Wissenschaftspolitik



Smap | Bookmarken | Link us | Newsl. | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Werbung | Disclaimer | Partner

Mach Studserv.de zu Deiner Startseite!

Studentenportal für Studium und Karriere
© Studserv.de für Studenten & Studium 2000 - 2021