Studserv.de
             Das Studentenportal
Ersties | Hilfe bei der Fächerwahl | Hochschul-Informationstage | Bafög | Wohnungen | Referate | Prüfungen

Studienende

Nicht die Nerven verlieren,
lieber unter Karriere informieren ...
Mittwoch, 22. November 2017 Aktion: Gratis Mobiltelefon & 50 Freiminuten! 177 Studenten online  
  INDEX

 » Studium
    - Studienanfang
      - Studien-Kalender
      - Studienfachwahl
      - Studienbewerbung
      - ZVS-Bewerbung
      - "Ersties"
      - Uni-ABC
    - Hochschulen
      - Dt.Hochschulen
      - Uniwechsel
        - Auslandsstudium
         - int. Hochschulen
         - Versicherung
         - Studienjahr
      - Duales Studium
      - Teilzeitstudium
      - E - Learning
      - Virt. Hochschulen
      - Studiengebühren
      - Studienkredit
    - Studentenwerke
      - Mensaessen
      - Wohnheime
    - Finanzierung
      - Jobben
      - Bafög
      - Stipendien
      - Bildungskredit
      - Vermarktung v.
            Studienarbeiten

      - Studiversicherung
    - English Tests
    - Studienplanung
      - Dein Stundenplan
      - Tools & Vordrucke
      - Merktechniken
      - Aufschieben
      - Stress & BurnOut
      - Entspannung
      - Ordnung
    - Uni-Arbeiten
      - Kreativität üben
      - Schreiben
      - Referate
      - Präsentieren
    - Studienende
        - Studienabbruch
      - Abschlußarbeit
      - Prüfung
      - Promotion
    - Statistiken
    - NEWS
    - LINKS
    - LITERATUR
      - Online-Lexika
      - Wörterbücher
 » Studentenleben
 » Campusbörse
 » Community
 » Karriere
 » Reisen
 » Netlife
 » News
 » Nützliches

Top 5 Versicherungen
Krankenversicherung
Rentenversicherung
Reiseversicherung
BU-Schutz
Haftpflicht
» alle Versicherungen
  LINK-TIPP
Berufs- und Karrieretests: Potenzial
  Preisvergleich für Studenten
Ferien  Ferienzeit:     Jugendherbergen     Hotels    Mietwagen


Studienende Zum Studienende kommen viele Fragen auf ... Zunächst müssen Prüfungen und die Abschlussarbeit überstanden werden. Doch was dann?
Soll ein Aufbau- oder Zweitstudium vielleicht sogar eine Promotion oder eine Weiterbildung folgen? Vielleicht ist ein Praktikum, Zeitarbeit oder eine Existenzgründung der richtige Weg?
Die Situation
Der Beginn eines neuen Lebensabschnittes verunsichert uns immer wieder:

· bei der Einschulung,
· bei Abitur oder Matura,
· beim Hochschulabschluß, dann
· bei einem Job- oder gar bei einem Berufswechsel,
· beim "Sprung in die Selbstständigkeit" und schliesslich
· beim Übergang ins Rentnerdasein.
Nicht oder nur ungenau zu wissen, was einen erwartet und wie der Tagesablauf sein wird, verursacht natürlich Unwohlsein. Die Angst zu versagen, neuen Anforderungen nicht gerecht werden zu können, macht sich breit.

Beratungsmöglichkeiten
In solch einer Gefühlslage ist eine umfassende Analyse der aktuellen "beruflichen" Situation ratsam. Für sich allein kann dies mit einer "Stärken-Schwächen-Liste" getan werden. Zusätzlich sollte man sich umfangreich über die verschiedenen Möglichkeiten an diesem Scheidepunkt informieren. Im Einzelfall helfen Psychologen, die sich auf berufliche Beratungen im Sinne des "Coaching" spezialisiert haben.
Fachliche Beratung bieten zum einen die Hochschulteams der lokalen Arbeitsämter, die Career Services und Praxisinitiativen der Hochschulen.
Tipps und Rat können Studenten und Absolventen mit ähnlichen Erfahrungen und Schwierigkeiten geben. Aushänge in den Hochschulen und Anfragen in online Foren bieten sich als Kontakt- und Kommunikationsplattform an.

Noch mehr Theorie?
Aufbau-, Zweitstudium oder Promotion
Ob sich weitere Semester an Hochschulen und Akademien auszahlen, ist zu großen Teilen vom anvisierten Berufsfeld abhängig. Eine längere Zusatzausbildung sollte deshalb gründlich ünberdacht werden. Eine Promotion nimmt viel Zeit, Nerven und Geld in Anspruch. Inwiefern sich dieser Aufwand lohnt, sollte genau geprüft werden. Stets zu hinterfragen ist, ob für den Traumjob nicht Praktika oder Trainee-Programme praktischeres Wissen vermitteln.
ProContra
Spezialisierung/QualifizierungÜber-Spezialisierung
breitere Berufschancenhöheres Berufseinstiegsalter
leichterer Startkeine zwingende Chancenerhöhung
verstärkte Aufstiegsmöglichkeitenhöhere finanzielle Belastung
Finanzierung
Fortbildungen werden, sofern sie für eine berufliche Qualifizierung bzw. Spezialisierung notwendig sind, vom Arbeitsamt übernommen. Entscheidend ist die zeitige Antragstellung; nur bis Ende des zweiten Quartals können diese Förderungen i.d.R. finanziert werden, danach sind die Kassen leer. Danach ist der Rückgriff auf den europäischen Sozialfond möglich. Bei entsprechender Eignung bieten sich auch Stipendien und der sogenannte Bildungskredit an. Eine Vielzahl von Weiterbildungen werden berufsbegleitend angeboten, so dass eine Selbstfinanzierung u.U. möglich ist.

Oder eben Praxis?
Praktika oder Trainee, Zeitarbeit und freie Mitarbeit
Wer noch kein klares Berufsziel im Kopf hat, sollte sich im Laufe der letzten Semester darüber klar werden. Neben- oder Ferienjobs, Praktika oder Trainee-Programme, Zeitarbeit und eine freie Mitarbeitschaft geben Einblicke in verschiedene Berufszweige. So lassen sich zudem nützliche Kontakte knüpfen und spezifische Qualifikationen erwerben.
Selbstständigkeit
Wer 12 Monate versicherungspflichtig gearbeitet hat, erlangt einen Anspruch auf Unterstützung vom Arbeitsamt. Mithilfe des sogenannten Überbrückungsgeldes wird die Existenzgründung erleichtert. Im ersten Jahr stehen dem Antragsteller monatlich 600,- €, im zweiten 360,- € und im dritten 240,- € zu.

LINKS



Aktuelle Angebote im DSB: Bücher, Scripte und sonstige Literatur
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Finanzierung und Darlehen
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Darlehen anbieten
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Sie suchen für eine persönliche oder Hyp
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Sie suchen für eine persönliche oder Hyp
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Persönliche Darlehen zwischen Individuen
  Hier Anzeigen kostenlos veröffentlichen!   Zur Anzeigen-Übersicht »  

Diskussionen & Fragen zum Studium im Forum Diskussionen & Fragen zum Studium im Forum
Kleinanzeigen für das Studium im DSB Kleinanzeigen für das Studium im Schwarzen Brett


  COMMUNITY
Login
Community Jetzt anmelden!
  Link-TiPP

  BUCH-TIPP
Keine Angst vor dem Studienende
Campus Sachbuch, 2001
"Gibt es ein Leben nach dem Studium?" Diese Frage quält Stu-dierende um so häufi-ger, je näher das Exa-men oder die Magis-terprüfung rückt. Der Ratgeber von Petra Begemann hilft Stu-denten, die Angst vor dem Studienende zu überwinden und zeigt, wie sie den Einstieg ins Berufsleben problem-los meistern.
Keine Angst vor dem Studienende

Schnell und erfolreich studieren
Lexika, 1998
In der modernen Arbeitswelt versprechen nur schnelle und gute Abschlüße Chancen. Wie's gehen kann verrät Stephan Becker hier.
Schnell und erfolreich studieren

Karrieren unter der Lupe: Erfolgreiche Studienabbrecher
Lexika, 2003
Annegret Hennig und Andreas Kunkel beleuchten in diesem gemeinsamen Buch die Chancen von Studienabbrechern.
Karrieren unter der Lupe: Erfolgreiche Studienabbrecher

Karriere ohne Studium
Lexika, 1999
Alle Jahre wieder stehen Tausende von Schulabgängern vor der gleichen ihre Zukunft bestimmenden Entscheidung: Der Berufswahl. Hierbei gibt es Vieles zu bedenken und zu entscheiden. Die Anforderungen des Arbeitsmarktes und die eigenen Vorlieben und Fähigkeiten müssen in Einklang gebracht werden. Und: Die Richtung, die man einschlägt ist prägend für das ganze spätere Berufsleben.
Karriere ohne Studium


Smap | Bookmarken | Link us | Newsl. | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Werbung | Disclaimer | Partner

Mach Studserv.de zu Deiner Startseite!

Studentenportal für Studium und Karriere
© Studserv.de für Studenten & Studium 2000 - 2017 


Nutzungsbedingungen