Studserv.de
             Das Studentenportal
Ersties | Hilfe bei der Fächerwahl | Hochschul-Informationstage | Bafög | Wohnungen | Referate | Prüfungen
PräsentierenKörpersprache & Stimmgewalt
Mittwoch, 01. Oktober 2014 Aktion: Gratis Mobiltelefon & 50 Freiminuten! 57 Studenten online  
  INDEX

 » Studium
    - Studienanfang
      - Studien-Kalender
      - Studienfachwahl
      - Studienbewerbung
      - ZVS-Bewerbung
      - "Ersties"
      - Uni-ABC
    - Hochschulen
      - Dt.Hochschulen
      - Uniwechsel
        - Auslandsstudium
         - int. Hochschulen
         - Versicherung
         - Studienjahr
      - Duales Studium
      - Teilzeitstudium
      - E - Learning
      - Virt. Hochschulen
      - Studiengebühren
      - Studienkredit
    - Studentenwerke
      - Mensaessen
      - Wohnheime
    - Finanzierung
      - Jobben
      - Bafög
      - Stipendien
      - Bildungskredit
      - Vermarktung v.
            Studienarbeiten

      - Studiversicherung
    - English Tests
    - Studienplanung
      - Dein Stundenplan
      - Tools & Vordrucke
      - Merktechniken
      - Aufschieben
      - Stress & BurnOut
      - Entspannung
      - Ordnung
    - Uni-Arbeiten
      - Kreativität üben
      - Schreiben
      - Referate
      - Präsentieren
    - Studienende
        - Studienabbruch
      - Abschlußarbeit
      - Prüfung
      - Promotion
    - Statistiken
    - NEWS
    - LINKS
    - LITERATUR
      - Online-Lexika
      - Wörterbücher
 » Studentenleben
 » Campusbörse
 » Community
 » Karriere
 » Reisen
 » Netlife
 » News
 » Nützliches

Top 5 Versicherungen
Krankenversicherung
Rentenversicherung
Reiseversicherung
BU-Schutz
Haftpflicht
» alle Versicherungen
  LINK-TIPP
Berufs- und Karrieretests: Potenzial
  Preisvergleich für Studenten
Produktsuche:        
Ferien  Ferienzeit:     Jugendherbergen     Hotels    Mietwagen


Präsentieren Die intensive Auseinandersetzung mit der zu erwartenden Kommunikationssituation dient zur Vorbereitung eines wichtigen Gespräches oder einer Präsentation.
    Welche Personen werden anwesend sein?
    Welche Erwartungen, welches Wissen haben sie?
    Welchen Zweck hat meine Präsentation?
Erfogreiche Redner stehen oder sitzen ruhig, sprechen langsam und laut, präsentieren ihr Thema gelassen und kompetent.
Stehen oder Sitzen?
Ob man stehen oder sitzen kann bzw. soll hängt von der gegebenen Situation ab. Mitunter hat man die Wahl sich für die bevorzugte Position zu entscheiden, oft wird diese jedoch durch den Anlass festgelegt. Egal ob stehend oder sitzend, die Haltung sollte immer bequem, aber nicht zu locker sein.

  • Im Stehen sollten die Hände ruhig auf einem Rednerpult liegen oder sich durch das Halten von Notizblättern, Karteikärtchen oder einem Pointer bzw. Kreide "ablenken". Absolute Tabus sind Hände, die sich in Taschen oder hinter dem Rücken verstecken oder an Schmuck und Kleidung fingern!
  • Im Sitzen können die Arme und Hände auf einem Tisch bzw. Armlehnen des Stuhles gelegt werden. Achtung: Die Beine machen sich unter einem Tisch gern "selbstständig". Zappeln, Tippen oder Schwingen bleiben jedoch Zuhörern nicht unbedingt verborgen.
Körpersprache
Viele Redner neigen in öffentlichen Situationen dazu ihrem Körper wenig Raum zu geben. So wird die Körpersprache eindeutig defensiver und unruhiger. Wer Schwierigkeiten hat die Coolness zu bewahren, kann sich vorstellen eine andere Person zu sein. Das Schlüpfen in eine fremde Haut läßt eigene Gewohnheiten vergessen und gelassenere Gesten anzunehmen.
Stimmgewalt
Vor allem Frauen stellen ihre Stimme in der Öffentlichkeit resp. bei Präsentationen oft auf "Leise". Selbsttraining oder professionelle Stimmschulen verhelfen zarten Stimmen zu mehr Volumen. Regelmäßige Atemübungen und Training der Gesichtsmuskeln können über einen längeren Zeitraum deutliche Verbesserungen bewirken. Mittels hohem und tiefem Summen läßt sich das persönliche Stimm- resp. Sprechlevel finden. Vor allem in Momenten der Aufregung ist die Besinnung auf den eigenen, zuvor beobachteten, Atemrhythmus und die eigene Stimmlage wichtig.
Tipps & Übungen
1.Stimmmuskeln nebenbei aufwärmen. Dazu wird mehrfach hörbar ausgeatmet und anschliessend durch die Nase wieder Luft geholt.
2.Zur Beruhigung kann man abseits die Hände auf den Bauch legen, hörbar ausatmen und dann durch die Nase wieder Luft in die Lungen lassen.
3.Pausen zum Luftholen lassen! Es bietet sich an frei oder nur mit Stichwort-Zetteln zu reden. Aufgesagte Texte wirken schnell monoton und atemlos.
Zuhörer im Blick
Über den Blickkontakt zu den Zuhörern läßt sich erkennen, wann und ob diese die letzte Aussage verarbeiten konnten. Sind Bekannte mit im Publikum können diese als "Anzeiger" für die Verständlichkeit dienen. Das richtige Tempo zwischen "einschläfern" und "hetzen" sollte geübt werden.



Aktuelle Angebote im DSB: Bücher, Scripte und sonstige Literatur
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Schreibstau? Schreibblockade?
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Wörterbücher und Literatur Russisch
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Suche Lehrbuch der Anatomie 4. Auflage
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  out now: witzige, spritzige Satire
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  V: Schinz - Radiologische Diagnostik
  Hier Anzeigen kostenlos veröffentlichen!   Zur Anzeigen-Übersicht »  

Diskussionen & Fragen zum Studium im Forum Diskussionen & Fragen zum Studium im Forum
Kleinanzeigen für das Studium im DSB Kleinanzeigen für das Studium im Schwarzen Brett


  Computer & LCD-Monitor für Studium und unterwegs

Acer AL1717AsAcer AL1717As

ab 164,00 EUR
Iiyama ProLite E2200WS-B1UIiyama ProLite E2200WS-B1U

ab 281,90 EUR
Samsung SyncMaster 320PSamsung SyncMaster 320P

ab 81,90 EUR

Benq T502Benq T502

ab 189,00 €
Yakumo TFT 19 XFYakumo TFT 19 XF

ab 179,00 €
HP LP2065HP LP2065

ab 428,00 €
... und viele mehr im Preisvergleich für Computer und Zubehör 
  COMMUNITY
Login
Community Jetzt anmelden!
  Link-TiPP

  BUCH-TIPP
Die Stimme wirkungsvoll einsetzen
Beltz, 2002
Die Logopädin Sabine Gutzeit stellt in diesem Ratgeber verschiedene Übungen vor und gibt den Lesern zahlreiche Tipps zum Einsatz ihrer Stimme.

Die Stimme wirkungsvoll einsetzen

Stimme - Instrument des Erfolges
Metropolitan, 2002
Die Managementrainer Katja Dyckhoff und Thomas Werterhausen verfassten ein Trainingsbuch, das die Schulung der Stimme für den beruflichen Alltag anleiten soll.

Stimme - Instrument des Erfolges

Optimal präsentieren. So überzeugen Sie mit Körpersprache
Campus Sachbuch, 2001
Körpersprache spielt bei Vorträgen eine wichtige Rolle: Sie ent-scheidet darüber, ob das Publikum den Redner als Autorität akzeptiert. Sie beein-flusst aber nicht nur die Wirkung auf die Zuhörer, sondern auch das eigene Wohlbefin-den des Redners.

Optimal präsentieren


Smap | Bookmarken | Link us | Newsl. | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Werbung | Disclaimer | Preisvergleich | Partner

Mach Studserv.de zu Deiner Startseite!

Studentenportal für Studium und Karriere
© Studserv.de für Studenten & Studium 2000 - 2014 


Nutzungsbedingungen