Studserv.de
             Das Studentenportal
Ersties | Hilfe bei der Fächerwahl | Hochschul-Informationstage | Bafög | Wohnungen | Referate | Prüfungen
Uni ABCBegriffe zu Hochschule und Studium von S bis Z
(Schein, SoSe, s.t., SWS, TV, Übung, WiSe / WS)
Freitag, 31. Oktober 2014 Aktion: Gratis Mobiltelefon & 50 Freiminuten! 141 Studenten online  
  INDEX

 » Studium
    - Studienanfang
      - Studien-Kalender
      - Studienfachwahl
      - Studienbewerbung
      - ZVS-Bewerbung
      - "Ersties"
      - Uni-ABC
    - Hochschulen
      - Dt.Hochschulen
      - Uniwechsel
        - Auslandsstudium
         - int. Hochschulen
         - Versicherung
         - Studienjahr
      - Duales Studium
      - Teilzeitstudium
      - E - Learning
      - Virt. Hochschulen
      - Studiengebühren
      - Studienkredit
    - Studentenwerke
      - Mensaessen
      - Wohnheime
    - Finanzierung
      - Jobben
      - Bafög
      - Stipendien
      - Bildungskredit
      - Vermarktung v.
            Studienarbeiten

      - Studiversicherung
    - English Tests
    - Studienplanung
      - Dein Stundenplan
      - Tools & Vordrucke
      - Merktechniken
      - Aufschieben
      - Stress & BurnOut
      - Entspannung
      - Ordnung
    - Uni-Arbeiten
      - Kreativität üben
      - Schreiben
      - Referate
      - Präsentieren
    - Studienende
        - Studienabbruch
      - Abschlußarbeit
      - Prüfung
      - Promotion
    - Statistiken
    - NEWS
    - LINKS
    - LITERATUR
      - Online-Lexika
      - Wörterbücher
 » Studentenleben
 » Campusbörse
 » Community
 » Karriere
 » Reisen
 » Netlife
 » News
 » Nützliches

Top 5 Versicherungen
Krankenversicherung
Rentenversicherung
Reiseversicherung
BU-Schutz
Haftpflicht
» alle Versicherungen
  LINK-TIPP
Berufs- und Karrieretests: Potenzial
  Preisvergleich für Studenten
Produktsuche:        
Ferien  Ferienzeit:     Jugendherbergen     Hotels    Mietwagen



Vor allem bei der Planung eines Studiums und im ersten Semester begegnet man immer wieder Abkürzungen und Fachwörter aus dem Alltag von Studenten, Dozenten und Professoren. Diese Seite (Teil 4 / 4) des Uni-ABC, dem Wörterbuch fürs Studium an Fachhochschulen und Universitäten, erklärt folgende Begriffe:

Scheine (Leistungsschein, Teilnahmeschein), Mitschriften schreiben, Seminar, Skript / Reader, Sommersemester (SoSe / SS), sine tempre (s.t.), Studienbuch, Studienabschluss, Semesterwochenstunden (SWS), Teilnahmevorraussetzung (TV), Übung, Vorlesung, Wintersemester (WiSe, WS)

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]

[N]  [O]  [P]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]
» Uni-ABC, Wörterbuch fürs Studium - weiter mit Teil 1 / 4
S
Scheine
Ältere Methode zum Nachweisen der Studienleistungen. Für die Mitarbeit (Teilnahmeschein) sowie für Hausarbeiten oder Referate (Leistungsschein) gibt es Scheine. Das Austellen von "Sitzscheine" für die bloße Anwesenheit kann grundsätzlich verweigert werden.
schreiben
Damit sind nicht Mitschriften gemeint, die ohnehin aus der Mode gekommen sind, sondern das Schreiben von Prüfungen zu einzelnen Veranstaltungen.
Seminar
Eine Form der Lehrveranstaltungen neben praktischen Übungen und Vorlesungen. Seminare sind eine Mischung aus beiden Unterrichtsformen.
Skript / Reader
Ursprünglich die Mitschrift zu einer Veranstaltung. In den letzten Jahren wird jedoch verstärkt dazu übergegangen, fertige Skripte in CopyShops zu hinterlegen, die sich die Studenten dann gegen ein paar Mark kaufen können. Dabei werden Folien, die in Vorlesung und Übung Anwendung finden, meist integriert, so dass ein meist vollständiges "Abbild" der Veranstaltung entsteht. Je nach Lehrstuhl wird vom vollständigen Wortlaut der Veranstaltung einschließlich Folien bis zur mageren "Ergänzung" in Form einer Gliederung etwas geboten.
SoSe oder SS
Das Sommersemester, kurz SoSe oder gebräuchlicher, SS, beginnt je nach Bundesland im April oder Mail und dauert i.d.R. bis Ende Juli. Die dazugehörigen Prüfungen finden i.d.R. in den nachfolgenden Februarwochen statt.
s.t.
lat. sine tempre, bedeutet, dass eine Veranstaltung pünktlich zur angegebenen Uhrzeit beginnt, 15 Uhr s.t. heißt also Beginn um 15.00 Uhr
Studienbuch
Das Studienbuch ist der Nachweis über alle Veranstaltungen, die man besucht "gehört" hat. Es gilt für das ganze Studium und sollte sorgfältig und zeitnah geführt werden, da es bei Vordiplom und Hauptdiplom als Nachweis über die gehörten Veranstaltungen dient.
Studienabschluss
Diplomstudiengänge umfassen nur ein Studienfach (8 - 10 Semester; Ingenieur-, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften). Magister befassen sich mit mehreren eigenständgen Haupt- und Nebenfächern (9 Semester; Geistes- und Sozialwissenschaften). Der Bachelor kann nach 6 oder 7 Semestern an einigen deutschen Hochschulen erworben werden. Danach ist der direkte Einstieg ins Berufsleben oder ein Master-, Magister- oder Diplom-Abschluß möglich. Für Mediziner, Lehramtsstudenten und Juristen gibt es nur eines: Staatsexamen und ggf. Referendariat.
SWS
Die Semesterwochenstunden finden sich zum einen in der Prüungsordnung. Dort geben sie an, wieviele Stunden (45min) für ein Fach/Thema abzusitzen sind. Zum anderen tauchen sie im Vorlesungsverzeichnis der Magister- und in den Stundenplänen der Diplomstudiengänge auf. Hier sind sie ein Indikator dafür, wie lange eine Veranstaltung ist: 45min (1SWS) oder 90min (SWS).


T
TV
Teilnahmevorraussetzung(en) versuchen zum einen die Veranstaltungen klein zu halten, zum anderen soll damit eine gemeinsames Wissensniveau der LV-Teilnehmer erreicht werden. TV's können Prüfungen und Scheine, andere Seminare oder gelesene Literatur sein.
U
Übung
Zu den meisten Vorlesungen gibt es Übungen, in denen der Stoff der Vorlesung vertieft wird. Übungen werden meist von Assistenten abgehalten. Das sind meist jüngere Damen und Herren, die promovieren wollen oder dies gerade getan haben und sich nun auf eine wissenschaftliche Laufbahn mit dem Ziel einer Professur begeben haben.
V
Vorlesung
"Vorne labert einer und alle anderen pennen" mag der gängige Eindruck sein, wenn man als Außenstehender eine Vorlesung beobachten. In Wahrheit spricht ein hochintelligenter Dozent, meist ein Professor mit perfektem Fachwissen über ein hoch interessantes Thema in einem ansprechend gestalteten Vortrag unter Einsatz modernster Präsentationstechniken. Dabei verweist er gezielt auf eingängige Fachliteratur, die weder von ihm selbst stammt noch schlecht ist.
W
WiSe oder WS
Das Wintersemester, kurz WiSe oder gebräuchlicher, WS beginnt je nach Bundesland im Oktober oder November und dauert i.d.R. bis Ende Februar. Die dazugehörigen Prüfungen finden i.d.R. in den nachfolgenden Augustwochen statt.
X
Du kennst ein Stichwort zum Buchstaben "X"? Dann schreib uns deinen Begriff und deine Erklärung. Wir veröffentlichen deinen Beitrag garantiert! Wir sind gespannt ...
Y
Du kennst ein Stichwort zum Buchstaben "Y"? Dann schreib uns deinen Begriff und deine Erklärung. Wir veröffentlichen deinen Beitrag garantiert! Wir sind gespannt ...
Z
Zulassungsbeschränkungen
Einige Studiengänge werden deutschlandweit zentral von der ZVS vergeben, bei anderen entscheidet die Hochschule selbst, ob sie für einzelne (überlaufene) Studienfächer ein örtlicher NC notwenig ist.
Zulassungsvorraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife (Abitur), ggf. Fremdsprachenkenntnisse und Praktika.
ZVS
Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen: ZVS, Postfach, 44128 Dortmund, Tel 0231-10810.

» Uni-ABC, Wörterbuch fürs Studium - weiter mit Teil 1 / 4

Du kennst ein Stichwort, das im Uni ABC von studserv.de bisher fehlt? Dann schreib uns deinen Begriff und deine Erklärung. Wir veröffentlichen deinen Beitrag garantiert! Wir sind gespannt ...
Dein Name
Deine eMail (freiwillig)
Stichwort
Erklärung
 



Aktuelle Angebote im DSB: Bücher, Scripte und sonstige Literatur
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Schreibstau? Schreibblockade?
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Wörterbücher und Literatur Russisch
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  Suche Lehrbuch der Anatomie 4. Auflage
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  out now: witzige, spritzige Satire
Bücher, Scripte und sonstige Literatur  V: Schinz - Radiologische Diagnostik
  Hier Anzeigen kostenlos veröffentlichen!   Zur Anzeigen-Übersicht »  

Diskussionen & Fragen zum Studium im Forum Diskussionen & Fragen zum Studium im Forum
Kleinanzeigen für das Studium im DSB Kleinanzeigen für das Studium im Schwarzen Brett


  COMMUNITY
Login
Community Jetzt anmelden!
  Link-TiPP

  BUCH-TIPP
Der Insider, Studienführer für Deutschland
 
Studierende beschrei-ben ihre Universität und ihre Stadt für diejenigen, die gerade anfangen zu studieren: Wie schmeckt das Essen in der Mensa? Wie findet der Neuling am besten Anschluss oder eine Bleibe? ...
Der Insider, Studienführer für Deutschland

Hochschulglossar
Die Informationsquelle für Studierende mit über 700 Stichwörtern

 
Dieser Ratgeber hilft Erstsemestern und Examensstudierenden mit Definitionen von Hochschul-Fachwörtern und gibt Hinweise für das Schreiben von Re-feraten und von Examensarbeiten.
Der Insider, Studienführer für Deutschland


Smap | Bookmarken | Link us | Newsl. | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Werbung | Disclaimer | Preisvergleich | Partner

Mach Studserv.de zu Deiner Startseite!

Studentenportal für Studium und Karriere
© Studserv.de für Studenten & Studium 2000 - 2014 


Nutzungsbedingungen