Studserv.de
             Das Studentenportal
Ersties | Hilfe bei der Fächerwahl | Hochschul-Informationstage | Bafög | Wohnungen | Referate | Prüfungen
Lektorat und Korrekturlesen 
Mittwoch, 23. Januar 2019 Aktion: Gratis Mobiltelefon & 50 Freiminuten! 69 Studenten online  
  INDEX

 » Studium
    - Studienanfang
      - Studien-Kalender
      - Studienfachwahl
      - Studienbewerbung
      - ZVS-Bewerbung
      - "Ersties"
      - Uni-ABC
    - Hochschulen
      - Dt.Hochschulen
      - Uniwechsel
        - Auslandsstudium
         - int. Hochschulen
         - Versicherung
         - Studienjahr
      - Duales Studium
      - Teilzeitstudium
      - E - Learning
      - Virt. Hochschulen
      - Studiengebühren
      - Studienkredit
    - Studentenwerke
      - Mensaessen
      - Wohnheime
    - Finanzierung
      - Jobben
      - Bafög
      - Stipendien
      - Bildungskredit
      - Vermarktung v.
            Studienarbeiten

      - Studiversicherung
    - English Tests
    - Studienplanung
      - Dein Stundenplan
      - Tools & Vordrucke
      - Merktechniken
      - Aufschieben
      - Stress & BurnOut
      - Entspannung
      - Ordnung
    - Uni-Arbeiten
      - Kreativität üben
      - Schreiben
      - Referate
      - Lektorat
      - Präsentieren
    - Studienende
        - Studienabbruch
      - Abschlußarbeit
      - Prüfung
      - Promotion
    - Statistiken
    - NEWS
    - LINKS
    - LITERATUR
      - Online-Lexika
      - Wörterbücher
 » Studentenleben
 » Campusbörse
 » Community
 » Karriere
 » Reisen
 » Netlife
 » News
 » Nützliches

Lektorat und Korrekturlesen

Aus diesen Gründen ist ein Lektorat und Korrekturlesen Deiner Bachelorarbeit so wichtig

Der letzte Arbeitsschritt vor der Abgabe Deiner Abschlussarbeit sollte nicht das Schreiben des Fazits sein – Lektorat und Korrekturlesen der Bachelorarbeit sind der Schlüssel zum Erfolg. Vom Prüfer wird die Arbeit nach der Abgabe genauestens unter die Lupe genommen. Durch eine professionelle Korrektur umgehst Du, wegen Tippfehlern oder einem fehlenden roten Faden eine schlechtere Note zu erhalten.

Was geschieht beim Lektorat und Korrekturlesen der Bachelorarbeit?

Lektorat und Korrekturlesen der Bachelorarbeit sind zwei unterschiedliche Leistungen. Entscheidest Du Dich für ein professionelles Korrekturlesen, werden Rechtschreibung, Grammatik und die Zeichensetzung Deiner Abschlussarbeit kontrolliert und korrigiert. So kannst Du sicher sein, keine Fehler in der finalen Version zu haben.

Bei einem Lektorat ist das Korrekturlesen mit inbegriffen. Darüber hinaus begutachtet der erfahrene Lektor auch den Ausdruck, den Stil und die Einheitlichkeit Deiner Abschlussarbeit. Insofern es notwendig ist, korrigiert er diese Elemente und erzeugt dadurch ein abgerundetes und gut lesbares Werk, ohne dabei Deine Arbeit zu verfälschen. Es ist nach wie vor Dein geistiges Eigentum.

Viele Studierende planen zunächst, die Korrektur der Bachelorarbeit selbst durchzuführen. Doch manchmal läuft allein vom zeitlichen Faktor her nicht alles wie geplant. Außerdem gibt es sehr gute Gründe dafür, einen professionellen Lektor einen Blick auf die Abschlussarbeit werfen zu lassen, denn…

… Du siehst Deine eigenen Fehler nicht

Buchstabendreher, falsch zu Ende geführte Sätze und kleine Rechtschreibfehler können sich in den tausenden von Zeichen Deiner Arbeit gut verstecken. Du kennst Deine Abschlussarbeit als Werk wochen- oder monatelangen Schreibens in- und auswendig und dies hat beim Korrekturlesen einige Nachteile. Eigene Fehler, vor allem was Rechtschreibung angeht, werden nur schwer wahrgenommen.

Ein Lektor oder Korrekturleser kennt Deine Bachelorarbeit nicht und widmet sich ihr zum ersten Mal. Seinem Blick fallen Tippfehler schnell auf und sie sind im Handumdrehen korrigiert. Vor allem dann, wenn Rechtschreibung nicht zu Deinen größten Stärken zählt, ist die professionelle Korrektur unerlässlich: Fehler verbergen sich eventuell hinter Wörtern, hinter denen Du sie nicht vermutest.

… für Dich ist klar, was Du mit dem Satz meinst

Die Zusammenhänge zwischen einzelnen Fakten werden manchmal nicht in einem Satz allein deutlich. Gerade bei Themen, mit denen Du Dich alltäglich beschäftigst, kann es jedoch vorkommen, dass Du diese Zusammenhänge als gegeben betrachtest und sie nicht herausstellst. Zudem können Sätze, die Dir ganz klar formuliert zu sein scheinen, tatsächlich verschiedene Lesarten offenlassen.

Beim Lektorat liest eine neutraler Dritter Deine Bachelorarbeit aus einer anderen Perspektive. Er erkennt Mehrdeutigkeiten und sorgt dafür, dass aneinandergereihte Sätze für eine gute Lesbarkeit miteinander verknüpft werden. Durch das Anmerken der Änderungen vom Lektor kannst Du leicht nachverfolgen, was er wo und warum geändert hat.

… die Korrektur kostet Zeit und Kraft

Schon beim Verfassen Deiner Arbeit hast Du wahrscheinlich einiges korrigiert, die Reihenfolge der Kapitel doch noch einmal überdacht oder Tippfehler ausgemerzt. Umso klarer Du das Ziel der Abgabe vor Augen hast, desto schwieriger ist es oft, volle Konzentration beizubehalten. Außerdem bedeutet das Ende des Studiums oft auch Termindruck – nicht nur was die Bachelorarbeit angeht.

Ruhig und konzentriert bearbeitet der Lektor Deine Arbeit, denn das ist sein Job. Innerhalb einer gesetzten Frist, die oft nur wenige Werktage beträgt, wird Deine Abschlussarbeit geprüft und korrigiert. Dies spart Dir Geduld und schenkt Dir einen Puffer beim Zeitmanagement, während dafür gesorgt wird, dass Deine letzte Prüfungsleistung frei von Stilbrüchen und Tippfehlern ist.

Kaum etwas ist ärgerlicher als eine schlechte Benotung aufgrund von Schusselfehlern. Ganz gleich ob Du sehr gut in Rechtschreibung bist oder nicht: Durch ein Lektorat und Korrekturlesen der Bachelorarbeit kannst Du sicher sein, dass Deine Abschlussarbeit alle formalen Anforderungen erfüllt.

Hier findest du Hilfe bei deiner Abschlussarbeit: https://www.mentorium.de/lektorat-korrektur-bachelorarbeit/


  Link-TiPP

  BUCH-TIPP
Geld fürs Studium und die Doktorarbeit. Wer fördert was?
Eichborn, 1999
D. Herrmann und A. Verse-Herrmanns Buch bringt Wissenswertes über Förderungen für Studierende bzw. Promovierende zusammen.
Bafög aktuell 2001

Förderungs-möglichkeiten für Studierende
Bock, 2003
Diese Broschüre des dt. Studentenwerkes zeigt diverse Möglichkeiten zur Förderung eines Studiums auf.
Förderungsmöglichkeiten für Studierende

Durch Stipendien studieren
mod. Industrie, 1999
Gerlinde und Gundolf Seidenspinner beschreiben in diesem Buch wie man an Stipendien gelangt und welche Bedingungen ggf. an sie genüpft sind.
Durch Stipendien studieren

So finanziere ich mein Hochschulstudium
Eichborn, 1999
Angela Verse-Herrmann und Dieter Herrmann stellen in diesem Ratgeber Stipendien, Förderprogramme und andere Möglichkeiten zur Unterstützung des Studiums vor.
So finanziere ich mein Hochschulstudium


Smap | Bookmarken | Link us | Newsl. | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Werbung | Disclaimer | Partner

Mach Studserv.de zu Deiner Startseite!

Studentenportal für Studium und Karriere
© Studserv.de für Studenten & Studium 2000 - 2019 


Nutzungsbedingungen